Kontakt

Apfel, Ingrid
Ingrid Apfel
Telefon: +49 6221 528-283
Raum: 214 A

Medienkontakt

Jäger, Klaus
Klaus Jäger
Wissenschaftlicher Referent der Geschäftsleitung
Telefon: +49 6221 528-379
Raum: 216 H

Azubi-Preis der MPG für Tina Brill

18. Oktober 2018

Tina Brill, ehemalige Auszubildende in der Verwaltung des MPIA, ist mit dem Azubi-Preis der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) 2018 ausgezeichnet worden.

Mit der Auszeichnung würdigt die MPG nicht nur die herausragende schulische und berufliche Leistung während der Ausbildung, sondern auch das soziale Engagement und die persönliche Entwicklung der Auszubildenden. Das Auswahlgremium besteht aus vier Ausbilderinnen und Ausbildern und je einem Mitglied des Gesamtbetriebsrats, sowie der Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Übergabe der Urkunde des Azubi-Preises von Direktor Hans-Walter Rix an Tina Brill Bild vergrößern
Übergabe der Urkunde des Azubi-Preises von Direktor Hans-Walter Rix an Tina Brill

Preisträgerin 2018 ist Tina Brill, die in der Verwaltung des MPIA tätig war. Sie erhält die Auszeichnung "für die während der Berufsausbildung erbrachten Leistungen als Auszubildende im Ausbildungsberuf Kauffrau im Büromanagement", wie es in der ihr vom geschäftsführenden Direktor des MPIA, Hans-Walter Rix, überreichten Urkunde heißt.

Tina Brill begann ihre Ausbildung im Herbst 2016 und konnte die Ausbildungszeit aufgrund ihrer schulischen Vorbildung auf zwei Jahre verkürzen. Sowohl unter Anleitung als auch mit sehr viel Eigeninitiative konnte sich Tina Brill ein sehr fundiertes Fachwissen in allen Bereichen der Verwaltung aneignen. Hervorzuheben ist z.B. auch ihre Koordinationsarbeit für eine Messeveranstaltung mit verschiedenen ausbildenden Arbeitgebern der Rhein-Neckar-Region.

Der Azubipreis für herausragende Leistungen in den Ausbildungsberufen wird von der Max-Planck-Gesellschaft jährlich seit dem Jahr 2007 vergeben.

 
Zur Redakteursansicht
loading content