Kontakt

Espinoza, Néstor
Néstor Espinoza
Telefon: +49 6221 528-418
Raum: 234 A
Jäger, Klaus
Klaus Jäger
Wissenschaftlicher Referent der Geschäftsleitung
Telefon: +49 6221 528-379
Raum: 216 H

Gruber-Preis für Néstor Espinoza

24. September 2018

Néstor Espinoza, Postdoc in der Abteilung Planeten- und Sternentstehung des Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA), ist mit dem Preis der Gruber Foundation (TGF) 2018 ausgezeichnet worden. Er teilt sich den Preis mit Dary Alexandra Ruiz-Rodriguez vom Rochester Institute of Technology.

Néstor Espinoza Bild vergrößern
Néstor Espinoza

Der Preis wird jährlich von der TGF und der Internationalen Astronomischen Union (IAU) an besonders aussichtsreiche junge Astrophysikerinnen und Astrophysiker vergeben, wobei die Auswahl von der IAU getroffen wird.

Néstor Espinoza arbeitet im Bereich der Erforschung extrasolarer Planeten (Planeten außerhalb unseres Sonnensystems) und deren Charakterisierung, um ihre Bildung und Entwicklung zu verstehen.
Ein besonderer Aspekt ist - insbesondere im Hinblick auf zukünftige neue Observatorien auf der Erde und im Weltraum - die Analyse der Atmosphären solcher Planeten, denn dies dürfte helfen, auch Planeten zu finden, die vielleicht ähnliche Bedingungen wie unsere Erde auf ihrer Oberflache besitzen.

Während einer Zeremonie auf der 30. Generalversammlung der IAU kürzlich in Wien, erhielt Néstor Espinoza die mit 25,000 US-Dollar dotierte Auszeichnung als Reisemittelunterstützung für seine Postdoc-Stelle am MPIA in Heidelberg.

 
Zur Redakteursansicht
loading content