Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
Original 1561456542

Lise-Meitner-Forschungsgruppe für Maria Bergemann

25. Juni 2019
Maria Bergemann, Wissenschaftlerin in der Abteilung Galaxien und Kosmologie von MPIA-Direktor Hans-Walter Rix, erhält die Ausstattung für eine neue Forschungsgruppe, die im Rahmen des neuen Lise-Meitner-Programms der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) gefördert wird. Die Gruppe mit dem Titel "Astrophysical spectroscopy, stellar populations, and nucleogenesis”, befasst sich somit mit präziser astrophysikalischer Spektroskopie, stellaren Populationen und der kosmischen Nukleogenese. [mehr]
Original 1560947202

Thomas Henning - Ehrenmitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

19. Juni 2019
Prof. Dr. Thomas Henning, Direktor der Abteilung Planeten- und Sternentstehung am Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg, ist zum Ehrenmitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften (MTA) gewählt worden. Dies gab die MTA (ungarisch: Magyar Tudományos Akadémia) nach ihrer letzten Generalversammlung bekannt. [mehr]
Original 1557840257

Ein (simuliertes) Universum für alle: Illustris-TNG veröffentlicht Petabyte-Datensatz

14. Mai 2019
Das Illustris-TNG-Team hat den größten Teil der Daten einer der umfangreichsten und detailliertesten Simulationen des Universums veröffentlicht. Die Eigenschaften der Daten werden in einem jetzt erschienenen Fachartikel beschrieben. [mehr]
Original 1555417405

ERC Advanced Grant im Umfang von 2.5 Mio Euro für Thomas Henning

16. April 2019
Thomas Henning, Direktor am MPIA und Leiter der Abteilung Planeten- und Sternentstehung, hat einen der begehrten, mit 2.5 Mio Euro dotierten, ERC Advanced Grant erhalten. Das Projekt mit dem Titel „From Planet-Forming Disks to Giant Planets – von Planeten bildenden Scheiben bis zu Riesenplaneten“ soll erstmals die vielfältigen Eigenschaften von protoplanetaren Scheiben und denen der daraus entstehenden Planeten mit ihren Atmosphären systematisch erforschen. [mehr]
Original 1555319747

Läufer*innen des MPIA sammeln Spenden

15. April 2019
Ein Spendenaufruf aus Anlass der Teilnahme von 14 Mitarbeitern des MPIA am diesjährigen SAS-Halbmarathon in Heidelberg erzielt über EUR 2000 für Millys Mission gegen BPAN. [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht