Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen

Richtfest für das größte »Fernglas« der Welt

26. Juni 2001
Das Teleskop besitzt zwei Spiegel von jeweils 8.4 Meter Durchmesser und erlaubt einen ungewöhnlich scharfen Blick an den Rand des Alls [mehr]

Massenbestimmung für die lichtschwächsten Sterne

16. Februar 2001
Die Schicksale der unterschiedlichen Sterne am Himmel (z.B.: Roter Riese und Brauner Zwerg) unterscheiden sich ebensostark wie die der Lebewesen auf der Erde (z.B.: Mücke und Elefant). Auch entscheidend für den Lebenslauf eines Sterns ist die Größe seiner anfänglichen Masse. [mehr]

Briefmarkenserie »Der Kosmos«

6. Oktober 2000
Für die Wohlfahrtspflege 1999 [mehr]

Startschuss für modernste Kartierung des Himmels

6. Oktober 2000
Am 5. Oktober wurde in Neu Mexico (USA) ein internationales Projekt unter Teilnahme des Max-Planck-Intituts für Astronomie (MPIA) in Heidelberg formal eröffnet, mit dem der Himmel erstmals mit einer modernen, elektronischen Kamera durchmustert werden soll. Für diesen »Sloan Digital Sky Survey« wurde von dem US-japanisch-deutschen Konsortium eigens ein Teleskop auf dem »Apache Point« in Neu Mexico gebaut, das als Teleobjektiv für die größte jemals gebaute digitale Kamera dient. [mehr]

Planeten ohne Muttersterne

5. Oktober 2000
Einem Team spanischer, deutscher und amerikanischer Astronomen gelang jüngst eine überraschende Entdeckung. In der Nähe des Pferdekopf-Nebels (Abb. 1) im Sternbild Orion fanden sie inmitten einer 1150 Lichtjahre entfernten Gruppe junger Sterne 18 Himmelskörper, bei denen es sich in der Mehrzahl wahrscheinlich um frei fliegende Planeten handelt. Anders als die Erde und die anderen Planeten der Sonne (Venus, Jupiter usw.) sind diese Himmelskörper nicht an einen Stern gebunden. Dies berichten Teamleiterin Maria Rosa Zapatero Osorio vom Astrophysikalischen Institut der Kanaren auf Tenerifa (IAC) und Kollegen in der jüngsten Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Science. Weil diese Körper isoliert am Himmel stehen, und nicht in unmittelbarer Nähe eines millionenmal helleren Sterns, lassen sie sich erstmals finden und direkt beobachten. [mehr]
 
loading content