Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen

C. ZEISS und Max-Planck-Forscher entwickeln Hochtechnologie für größtes Weltraumteleskop

1. Dezember 2005
Carl Zeiss Optronics Oberkochen und das Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg (MPIA) entwickeln das feinmechanisch-optische Herzstück für zwei Instrumente des neuen James Webb Weltraum-Teleskops (JWST). Im Auftrag der Weltraumbehörden ESA und NASA wird das JWST mit einem 6.5-m-Spiegel als Nachfolger des legendären Weltraumteleskops HUBBLE in den kommenden 8 Jahren Gestalt annehmen. Am 29. November wurden die Verträge zwischen Carl Zeiss und dem MPIA über die gemeinsame Arbeit an den Instrumenten MIRI und NIRSpec für das JWST unterzeichnet. [mehr]
Teaser 1453193248

»Erstes Licht« für das Large Binocular Telescope

26. Oktober 2005
Das größte und modernste Einzelteleskop der Welt hat erste Himmelsaufnahmen gemacht – deutsche Astronomen sind maßgeblich beteiligt [mehr]

Auch bei Braunen Zwergen erster Schritt zur Planetenbildung beobachtet!

20. Oktober 2005
Mit dem Weltraumteleskop SPITZER der NASA hat eine Forschergruppe aus deutschen, amerikanischen und italienischen Instituten entdeckt, dass Planetenbildung zumindest im Ansatz auch in der Umgebung der Braunen Zwerge oder »misslungenen Sterne« abläuft. Damit erweist sich der Prozess der Planetenbildung als universeller und robuster als bisher vermutet. [1] [mehr]
Teaser 1453193239

Thomas Bührke erhält den Hanno und Ruth Roelin-Preis
für Wissenschaftspublizistik

21. September 2005
Anlässlich der Eröffnungsfeier der Jahrestagung der Astronomischen Gesellschaft, am 27. September 2005 in Köln, wird erstmals der Hanno und Ruth Roelin-Preis für Wissenschaftspublizistik vergeben. [mehr]
Teaser 1453193241

Tag der offenen Tür
am Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg-Königstuhl

9. September 2005
Sonntag, den 25. September 2005
von 10:00 – 17:00 Uhr [mehr]
Teaser 1453193242

Festakt auf dem Calar Alto

24. Juni 2005
Feier zum 25-jährigen Bestehen des Observatoriums und zur neuen Deutsch-Spanischen Kollaboration in der Kuppel des 3.5-m-Teleskops. [mehr]
Teaser 1453193245

325 Jahre nach der Supernova-Explosion:

10. Juni 2005
»Toter« Stern erzeugt kosmisches Feuerwerk [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht