Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen

Brauner Zwerg mit zirkumstellarer Scheibe

17. Juli 2002
Forscher des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg und Kollegen in Chile, Jena und Tautenburg haben einen sehr jungen Braunen Zwerg untersucht, der von einer zirkumstellaren Scheibe aus kühlem Staub und Gas umgeben ist. Daraus ergaben sich neue Einsichten über die Natur dieser Himmelskörper. [mehr]

Heidelberger Max-Planck-Forscher federführend beim Bau der weltweit leistungsstärksten Astrokamera

3. Dezember 2001
Erdgebundenes Teleskop erreicht höheres Auflösungsvermögen als Weltraumteleskop. [mehr]

Adaptive Optik für Großteleskope am MPI für Astronomie

6. November 2001
Wolfgang-Paul-Preisträger Roberto Ragazzoni kommt nach Heidelberg [mehr]

FrInGe – Deutsches Interferometriezentrum

1. Oktober 2001
für den optischen und infraroten Wellenlängenbereich [mehr]

Bruno-H.-Bürgel-Preis geht an Jakob Staude

10. September 2001
Heidelberger Astronom und Redakteur erhält hohe Auszeichnung [mehr]

Jüngster Quasar durchleuchtet Urmaterie des Universums

9. August 2001
Heidelberger Astronomen gelingt aufregender Blick in die frühe Kindheit des Kosmos [mehr]

Richtfest für das größte »Fernglas« der Welt

26. Juni 2001
Das Teleskop besitzt zwei Spiegel von jeweils 8.4 Meter Durchmesser und erlaubt einen ungewöhnlich scharfen Blick an den Rand des Alls [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht