Gleichstellungsbeauftragte des MPIA

Melanie Kaasinen
Telefon: +49 6221 528-349
Raum: 233
Rebecca McElroy
Telefon: +49 6221 528-428
Raum: 318

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der MPG

Dr. Ulla Weber
Telefon:+49 89 2108-1421

Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft

Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragten am MPIA

  • Fördern und überwachen Chancengleichheit für Frauen und Männer
  • Beseitigen und verhindern Diskriminierung
  • Sind an allen personellen, organisatorischen und sozialen Maßnahmen beteiligt, die die Gleichheit von Frauen und Männern berühren
  • Setzen sich ein für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Sind Ansprechpartner bei sexueller Belästigung  am Arbeitsplatz
  • Bieten Betroffenen Rat und Unterstützung
  • Sind in alle Phasen von Bewerbungsverfahren am MPIA involviert
  • Werden für einen Zeitraum von 4 Jahren gewählt

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der MPG 

Die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte unterstützt die Max-Planck-Gesellschaft bei der Umsetzung und Weiterentwicklung ihrer Gleichstellungsziele.

Sie berät die verschiedenen internen Zielgruppen - Institute, Leitung, Sektionen, Funktionsträgerinnen und Funktionsträger - in Fragen der Gleichstellung. In diesem Rahmen ist sie ständiger Gast in verschiedenen zentralen Gremien der Max-Planck-Gesellschaft.

Sie initiiert Maßnahmen und Projekte im Bereich Chancengleichheit.

Sie unterstützt die Gleichstellungsbeauftragten in den Instituten, Einrichtungen und Sektionen durch Information und Fortbildung sowie dadurch, dass sie sowohl Rolle als auch Rechte und Pflichten der Beauftragten gegenüber Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern und den Gremien aushandelt.

Sie unterstützt die interne und die externe Kommunikation in Sachen Chancengleichheit und repräsentiert und vertritt die Max-Planck-Gesellschaft bei diesem Thema nach außen.

 

 
Zur Redakteursansicht
loading content