Wie erstelle ich eine Pressemitteilung

Sie möchten Ihre Publikation über eine Pressemitteilung einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machen? Die Mitarbeiter*innen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen Sie gerne dabei. Bitte beachten Sie dazu folgende Vorgehensweise.

Spätestens sobald Ihre Publikation zur Veröffentlichung akzeptiert ist, wenden Sie sich bitte an das Team, das für die Pressemitteilungen zuständig ist. Falls Sie aufwändige Grafiken oder Visualisierungen mit einschließen möchten, sollten Sie sich deutlich früher an das Presseteam wenden.

Schreiben Sie eine E-Mail bitte ausschließlich an die Adresse pr@mpia.de. Diese E-Mail sollte folgende Informationen enthalten:

  • Die neueste Version der Publikation als PDF.
  • Ein kurze Zusammenfassung des Inhalts und der Ergebnisse.
  • Ein paar erläuternde Sätze, die erklären worin die Besonderheit der Ergebnisse besteht oder warum diese besonders interessant für die Öffentlichkeit sein können.
  • Inwiefern trägt die Veröffentlichung zum Fortschritt des Hauptthemas bei?
  • Haben Sie bereits Ideen und Vorschläge für Illustrationen (maximal 2 oder 3 Abbildungen)?
  • Sie sind nicht der Erstautor? Bitte erläutern Sie, was Ihr Beitrag bzw. der Beitrag des MPIA war.
  • Wer sind die wesentlichen Mitarbeiter*innen am MPIA und den beteiligten Institutionen?
  • Muss die Pressemitteilung mit Projektpartnern koordiniert werden?
  • Bitte teilen Sie uns Details zum Journal mit (Kontakt, Paper-ID, geschätztes Veröffentlichungsdatum)

Das Presseteam entscheidet dann, ob eine Pressemitteilung angefertigt wird oder übermittelt diese Informationen an das Beratungskomitee für Pressemitteilungen (H. Klahr und F. Walter).

Falls Sie bereits wissen, dass auch andere beteiligte Institutionen eine Pressemitteilung planen, teilen Sie uns das bitte mit. Eine Kontaktadresse wäre hier hilfreich.

Falls Sie nicht der Erstautor sind, stellen Sie bitte den Kontakt zur Pressestelle des Erstautors her, da dessen Institut in der Regel die Pressemitteilung koordiniert.

Bilder sind eine großartige Sache! Bitte machen Sie sich frühzeitig Gedanken, welche Bilder zusammen mit der Pressemitteilung veröffentlicht werden sollen. Die MPIA Graphikabteilung und unser Visualisierungsspezialist können schematische Darstellungen, Visualisierungen u. ä. erstellen.

Zur Redakteursansicht