Praktika am MPIA

Jedes Jahr bietet das MPIA vier Praktikumsplätze für gute Bachelor- und Masterstudenten an, die über den Sommer Erfahrungen aus erster Hand mit astronomischer Forschung oder Instrumentenbau sammeln möchten (Dauer üblicherweise 1-3 Monate).

Die Sommerpraktika dauern typischerweise zwischen einem und drei Monate (Abweichungen möglich). Bei Bedarf kann ein Stipendium für Reisekosten und Unterhalt (bis zu EUR 1000 im Monat) gezahlt werden; das Institut hilft dabei, eine geeignete Unterkunft zu finden. Die Sommerpraktika finden typischerweise im Sommer zwischen Mai und September statt, aber andere Zeiträume sind möglich - bitte zögern Sie nicht, uns rechtzeitig anzusprechen, wenn Sie ein Praktikum zu einer anderen Zeit ableisten möchten. Ganz allgemein ist es sinnvoll, wenn Sie sich möglichst früh an das MPIA wenden, damit genügend Zeit bleibt, Betreuung, finanzielle Unterstützung und Unterkunft zu organisieren.

Weitere Informationen finden sich auf den englischsprachigen Seiten zum Sommerpraktikum.

Eine weitere Praktikumsmöglichkeit für Studierende sind Miniforschungsprojekte (Dauer üblicherweise 6-8 Wochen)

Wenn Sie sich für ein ganz bestimmtes Forschungsgebiet interessieren, steht es Ihnen selbstverständlich frei, den betreffenden Wissenschaftler oder die betreffende Wissenschaftlerin direkt auf eine Praktikumsmöglichkeit anzusprechen.

Schüler sollten sich das Schülerpraktikum des MPIA, Girls' Day und Boys' Day sowie die Praktikumsmöglichkeiten am Haus der Astronomie anschauen.

 
loading content