Neueste MPIA-Wissenschaftsmeldungen

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
Original 1560772896

Zwei erdähnliche Planeten um einen der kleinsten Sterne – und die Möglichkeit, von dort aus die Erde nachzuweisen

18. Juni 2019
Ein internationales Team von Astronomen hat zwei erdähnliche Planeten um einen der kleinsten bekannten Sterne, "Teegardens Stern", gefunden. Die Planeten liegen in der habitablen Zone des Sterns, in der flüssiges Wasser existieren kann. Sie haben ein Viertel bzw. ein Drittel mehr Masse als die Erde. Die Entdeckung hilft, unsere Statistik der Eigenschaften von Exoplaneten zu vervollständigen, indem sie Auswahleffekte früherer Beobachtungen korrigiert. Hypothetische Beobachter auf diesen Planeten wären übrigens bald in einer einzigartig günstigen Position, um unsere Erde mit Hilfe der sogenannten Transitmethode nachzuweisen! Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift Astronomy & Astrophysics veröffentlicht. [mehr]
Original 1564667583

Exoplanet unter der Lupe

27. März 2019
Neue Methode ermöglicht präzise Spektren- und Positionsbestimmung von Exoplaneten [mehr]
Original 1553702262

Tröpfchen für Tröpfchen kosmische Chemie simulieren

25. März 2019
Wie Heliumtröpfchen kosmischen Staub imitieren [mehr]
Original 1548335721

Wie Gaswolken zu Sonnen zerfallen

24. Januar 2019
Neue Beobachtungen mit dem ALMA-Observatorium zeigen die Physik hinter der Bildung eines massereichen Sternhaufens [mehr]

Forschungshighlights 2018

21. Dezember 2018
Max-Planck-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben 2018 viele hochkarätige Veröffentlichungen publiziert. Wir haben eine Auswahl getroffen und stellen Ihnen 15 Highlights vor. Ein Rückblick [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht