Im Hintergrund: eine schwarze Fläche mit vereinzelten hellen kleinen Punkten, die Sterne darstellen.
Im Vordergrund: Die linke Hälfte des Bilds besteht aus einer grauen Kugel mit verschiedenen Schattierungen und Streifen, die von einer gelben Lichtquelle aus der Ferne angeleuchtet wird.

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten mehr

Eine helle runde Scheibe im Hintergrund beleuchtet einen Teil einer Kugel im Vordergrund. Sie hat Streifen, die Wolken andeuten.

Beobachtungen des Exoplaneten WASP-39b mit dem James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) haben eine Fülle von Informationen über die Atmosphäre des Planeten geliefert. Die detaillierten Infrarotspektren, die mit drei der vier JWST-Instrumente aufgenommen wurden, enthüllen die chemische Zusammensetzung der Atmosphäre so detailliert wie nie zuvor, geben erste Anzeichen von Photochemie, liefern Informationen über die Wolkendecke des Planeten und erlauben sogar Rückschlüsse auf die Entstehung des Himmelskörpers. Die Ergebnisse zeigen ganz allgemein die Leistungsfähigkeit dieser Art von Beobachtungen mit dem JWST auf. mehr

Zusammenstellung aus mehreren Einzelbildern. Hintergrund: Viele helle Sterne und dunkle Wolken; Vordergrundbild 1: Ausschnitt mit hellem Stern in der Mitte und weitere weniger helle Sterne darum herum; Vordergrundbild 2: eine dünne, weiße Ellipse vor einem schwarzen Hintergrund und ein heller Punkt befindet sich auf der Ellipse; Vordergrundbild 3: ein dunkles, fast kreisförmiges Objekt umgeben von einem verzerrten hellen Ring

Entdeckungen von weiteren schwarzen Löchern sind zu erwarten mehr

Erste Einblicke in die hochproduktive Sternenfabrik im Zentrum unserer Galaxis

Dank detailscharfer Beobachtungen ist Astronom*innen erstmals eine repräsentative Untersuchung zahlreicher junger Sterne in den zentralen Regionen unserer Heimatgalaxie gelungen. Die Sternentstehung im galaktischen Zentrum begann demzufolge in der Nähe des Zentrums und setzte sich dann nach außen hin fort. Ähnliche Entwicklungsmuster waren zuvor bereits in den Zentren anderer Galaxien festgestellt worden. Die Ergebnisse zeigen auch, dass die meisten Sterne in dieser Region nicht in eng gebundenen, massereichen Haufen entstanden sind, sondern in lockeren Sternassoziationen, deren Mitgliedssterne längst getrennte Wege gegangen sind. Die Ergebnisse wurden in Nature Astronomy veröffentlicht.
  mehr

Eine helle runde Scheibe im Hintergrund beleuchtet einen Teil einer Kugel im Vordergrund. Sie hat Streifen, die Wolken andeuten.

Das JWST läutet mit dem ersten eindeutigen Nachweis von Kohlendioxid in einer Planetenatmosphäre außerhalb unseres Sonnensystems eine neue Ära der Exoplanetenforschung ein. mehr

Zur Redakteursansicht