Neueste MPIA-Wissenschaftsmeldungen

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
Original 1572963816

Galaktische Quellen und Karussells

7. November 2019
Wie in unserem Universum Ordnung aus Chaos entstand [mehr]
Original 1572602696

Uralte Gaswolke zeigt, dass die ersten Sterne direkt nach dem Urknall entstanden sein müssen

31. Oktober 2019
Astronomen unter der Leitung von Eduardo Bañados vom Max-Planck-Institut für Astronomie haben eine Gaswolke entdeckt, die Informationen über die Frühphase der Galaxien- und Sternentstehung liefert, bloße 850 Millionen Jahre nach dem Urknall. Die Gaswolke wurde zufällig bei der Beobachtung eines entfernten Quasars gefunden, und sie sieht so aus, wie sich die Astronomen die Vorläufer moderner Zwerggalaxien vorgestellt haben. Was die relativen Häufigkeiten der chemischen Elemente angeht, ist die Wolke dagegen überraschend modern. Das ist nur möglich, wenn sich die ersten Sterne im Universum sehr rasch direkt nach dem Urknall gebildet haben. Die neuen Ergebnisse wurden jetzt im Astrophysical Journal veröffentlicht. [mehr]
Original 1571404409

Die Alchemie von verschmelzenden Neutronensternen

23. Oktober 2019
Beobachtungen einer Kilonova identifizieren Kollisionen von Neutronensternen als Stätten der Nukleosynthese von schweren Elementen [mehr]
Teaser 1570609415

Junge Sonnensysteme haben eingebaute „Kindersicherung“ für neugeborene Planeten

10. Oktober 2019
Numerische Simulationen einer Gruppe von Astronomen unter der Leitung von Mario Flock vom Max-Planck-Institut für Astronomie haben gezeigt, dass junge Planetensysteme in natürlicher Weise „kindersicher“ sind: Physikalische Prozesse halten junge Planeten davon ab, in den Stern zu fallen. Ähnliche Prozesse ermöglichen die Geburt von Planeten in direkter Nähe von Sternen – aus kleinen Felsbrocken, die sich in einer Region nahe dem Stern sammeln. Die jetzt in der Zeitschrift Astronomy & Astrophysics veröffentlichte Forschung erklärt Beobachtungen des Kepler-Weltraumteleskops, denen zufolge eine große Anzahl von Super-Erden ihre Sterne sehr eng umkreisen – nämlich direkt an der Kindersicherung. [mehr]
Original 1570294425

Kosmische Kollision erzeugt Neutrino

3. Oktober 2019
Das vom IceCube-Detektor aufgefangene flüchtige Teilchen stammt wohl aus dem turbulenten Zentrum einer fernen Galaxie [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht