Fachbeirat

Jedes Institut der Max-Planck-Gesellschaft besitzt einen Fachbeirat, der die wissenschaftliche Tätigkeit des Instituts in regelmäßigen Abständen bewertet und auf dieser Basis sowohl das Institut als auch den Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft berät, wie das Institut seine Forschungsarbeiten möglichst innovativ und erfolgreich fortführen kann.

Dem Fachbeirat gehören international anerkannte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus dem In- und Ausland an, die in der Regel nicht aus der Max-Planck-Gesellschaft selbst kommen und nicht in große Projekte des Instituts eingebunden sind.

Die Fachbeiratsmitglieder des Max-Planck-Instituts für Astronomie sind:

  • Prof. Dr. Edwin Bergin (University of Michigan, Department of Astronomy)
  • Prof. Dr. Kenneth Freeman (Australian National University, College of Physical & Mathematical Sciences)
  • Prof. Dr. Andrea Ghez (University of California, Physics and Astronomy Department)
  • Prof. Dr. Victoria Meadows (University of Washington, Department of Astronomy)
  • Prof. Dr. Marcia J. Rieke (The University of Arizona, Department of Astronomy and Steward
    Observatory)
  • Prof. Dr. Ian Smail (Durham University, Department of Physics)
  • Prof. Dr. Matthias Steinmetz (Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP))
  • Prof. Dr. Meg Urry (Yale University, Department of Physics)
  • Prof. Dr. Stefanie Walch-Gassner ( Universität zu Köln, I. Physikalisches Institut)

 

(letzte Änderung: K. Jäger, 31.08.2021)

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht