Am 26. November 2021 wurden am Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA) wieder die Ernst-Patzer-Preise zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses verliehen. Ausgezeichnet wurden dieses Jahr Felix Bosco, Maria-Claudia Ramirez-Tannus und Oliver Völkel (alle vom MPIA).
  mehr

Michelle Ziegler vom Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA) ist als Prüfungsbeste des Jahrgangs 2020 von der IHK Rhein-Neckar und mit dem Förderpreis der Willhelm-Müller-Stiftung geehrt worden.  Auch das MPIA wurde als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.
  mehr

Roelin-Preis für Olaf Fischer

17. September 2021

Olaf Fischer vom Haus der Astronomie erhält den Hanno und Ruth Roelin-Preis für Wissenschaftspublizistik für das Jahr 2021. Der Preis, der alle zwei Jahre vom Max-Planck-Institut für Astronomie Heidelberg (MPIA) vergeben wird, ehrt Wissenschaftler*innen, Wissenschaftspublizist*innen und akademische Lehrer*innen, die einer breiteren Öffentlichkeit neue Erkenntnisse aus der Astronomie und Weltraumforschung besonders erfolgreich vermittelt haben. Es können auch Leistungen didaktischer Art ausgezeichnet werden.
  mehr

Neue hochauflösende Beobachtungen mit dem MUSE-Instrument der ESO ergänzen die Datensammlung des PHANGS-Projekts mehr

Sie sehen vielleicht nicht nach viel aus - nur Metallscheiben von 80 Zentimetern Durchmesser mit einigen geätzten Markierungen und Hunderten von kleinen Löchern - aber runde Aluminium-"Platten" wie diese vom Sloan Digital Sky Survey (SDSS) sind seit mehr als 20 Jahren für die Kartierung unseres Universums unerlässlich. mehr

Zur Redakteursansicht